Deutschland

Dresden - Kulturjuwel, Jagdromantik & perlender Genuss

3 Tage ab 145,00 €

Städtereise
Kurzreise
  • Bezaubernd: Die Symbiose aus Dresden und dem Elbland
  • Sie atmen durch, während der "Lößnitzdackel" schnauft
  • Bestaunen Sie landschaftliche Harmonie und gelebte Nostalgie
  • Genießen Sie malerische Weinberge und moderne Manufaktur
3 Tage ab 145,00 €
Jetzt Anfragen

Dresden - Kulturjuwel, Jagdromantik & perlender Genuss

  • 3 Tage ab

145

Dresden! - Die Stadt steht für Kunstgenuss, hochkarätige Musik, Künstler von Weltrang und gelebte Kultur. Zeitgleich begeistert Sachsens Landeshauptstadt mit ihrer barocken Kulisse. Pure Lebensfreude entsteht beim Schlendern durch zahlreiche Pflastersteingassen. Doch die Region bietet so viel mehr: Im Elbland reihen sich prächtige Schlösser, Villen und romantische Weinberge wie Perlen an einer Schnur. Unterwegs mit der nostalgischen Bahn oder per Schiff lässt es sich am schönsten erkunden. Besonders sehenswert sind Schloss Moritzburg und das Fasanenschlösschen – wo einst August der Starke rauschende Feste feierte, werden Sie heute in märchenhafter Kulisse begrüßt. Machen Sie sich auf den Weg und lassen sich verzaubern.

Reiseverlauf

1.Tag: Anreise und Stadtbesichtigung mit barockem Charme

Die sächsische Landeshauptstadt heißt Sie herzlich Willkommen. Erleben Sie die facettenreiche Altstadt Dresdens mit all Ihren faszinierenden Sehenswürdigkeiten: Den Zwinger, das heutige Wahrzeichen der Stadt, den Theaterplatz mit seinem bronzenen Reiterdenkmal, das Residenzschloss, die Kathedrale und natürlich nicht zu vergessen, der ganze Stolz Dresdens, die Frauenkirche. Wir empfehlen ein Abendessen im Erlebnisrestaurant.

2.Tag: Besonderer Streifzug durch das sächsische Elbland Gestärkt vom Frühstück nimmt Sie Ihre ortskundige Reiseleitung mit auf eine erlebnisreiche Tour durch das sächsische Elbland. Zunächst besuchen Sie das berühmte Schloss Moritzburg, wo der Märchenfilm „Drei Nüsse für Aschenbrödel“ gedreht worden ist. Die Schlosskapelle zählt zu den eindrucksvollsten Bauten des Frühbarocks in Sachsen. Ein Vergnügen steht Ihnen bevor: Es geht für Sie "mit Dampf" durch das sächsische Elbland von Moritzburg nach Radebeul. Mit der Lößnitzgrundbahn "erfahren" Sie die Gemütlichkeit und Nostalgie einer Bimmelbahn. Die Dampflok schnauft und zischt ihrem Ziel entgegen. Am Nachmittag besuchen Sie das Staatsweingut Schloss Wackerbarth. Erleben Sie die Genuss – Tour inkl. Verkostung von 3 Weinen auf Europas erstem Erlebnisweingut. Anschließend führt die Fahrt zurück nach Dresden. Wir empfehlen ein Abendessen im Hotel.

3. Tag: Auf Wiedersehen Elbflorenz

Vor der Heimreise empfehlen wir einen Besuch im Hygiene Museum Dresden. Das Museum bietet interaktiv gestaltete Exponate. Es ist ein Gesamtkunstwerk zum Thema "Leben". Anschließend heißt es leider schon wieder Abschied nehmen von dieser einmaligen Stadt Dresden.

Routenkarte

Leistungen
2 x Übernachtung im Ibis Hotel Dresden Zentrum
2 x Frühstücksbüfett
1 x Stadtführung Dresden (3 Std.)
1 x 1/1 Tag Reiseleitung sächsisches Elbland
1 x Eintritt & Führung auf Schloss Moritzburg (ca. 1 Std)
1 x Fahrt mit der Lößnitzgrundbahn von Moritzburg nach Radebeul
1 x Genuss Tour Wein auf Schloss Wackerbarth (ca. 1 Std)
Beherbergungssteuer Dresden

Arrangementpreis
p.P. im Doppelzimmer ab 145,-
EZ-Zuschlag ab 50,-

130.185297