Israel

Israel - Klangvolle Chorreise im Heiligen Land

9 Tage ab 1.095,00 €

Rundreise
Flugreise
  • Bibelgeschichte hautnah erleben
  • 6 Chor - Konzerte während der Reise
  • Weltmetropole Tel Aviv

Übernachtungen

1 x Tel Aviv

3 x See Genezareth

4 x Jerusalem

9 Tage ab 1.095,00 €
Jetzt Anfragen

Israel - Klangvolle Chorreise im Heiligen Land

  • 9 Tage ab

1095

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise Tel Aviv

Ankunft in Tel Aviv, Transfer zu Ihrem Hotel, Check-in.

2. Tag:Tel Aviv - Cäsarea - Haifa - See Genezareth

Tauchen Sie ein in die Altstadt von Jaffa, mit einem der ältesten Häfen der Welt. Tour durch die „Weiße Stadt Tel Aviv“, deren Bauhausarchitektur zum UNESCO Welterbe erklärt wurde. Gen Norden geht es nach Cäsarea, eine der wichtigsten Ausgrabungsstätten Israels. In Haifa werfen Sie einen Blick auf die herrlichen Bahai Gärten, UNESCO Welterbe, bevor es zum Mount Karmel geht. Konzert in der St. Peter Kirche oder im Elija Kloster. Weiterfahrt zum See Genezareth.

3. Tag:Ausflug Bootsfahrt See Genezareth - Berg der Seligpreisung - Golan Höhen - Kapernaum

Den heutigen Tag beginnen Sie mit einer Bootstour auf dem See Genezareth. Hier befindet sich auch das “Jesus Boot”, ein gut erhaltenes Holzboot, aus der Zeit Jesu. Im Anschluss Besuch des Bergs der Seligpreisung. Weiterfahrt nach Banias einem wichtigen Pilgerort für Christen oder zum Naturreservat Tel Dan. Hier wurde in der frühen kanaanitischen Zeit die erste Stadt gebaut, die zwischen 2700 und 2400 v. Chr. besiedelt war. Danach erreichen Sie Har Bental, ein erloschener Vulkan, von dessen Plateau aus Sie einen hervorragenden Rundumblick auf das Hermongebirge haben. Nach den Golan Höhen stehen zwei weitere Highlights auf Ihrem Programm, Tabgha und Kapernaum. Tabgha, der Ort an dem die Brot- und Fischvermehrung bei der Speisung der Fünftausend stattfand. In Kapernaum soll Jesus der Überlieferung nach gelebt und gelehrt haben. Konzert in der Brotvermehrungskirche in Tabgha.

4. Tag: Ausflug Berg Tabor - Zippori - Nazareth - Kana

Der Tag beginnt mit dem Berg Tabor, dem Ort der Verklärung Jesu Christi. Danach Besuch der Sanhedrin Stadt Zippor. Genießen Sie den schönen Mosaikboden, auch die Mona Lisa von Galiläa genannt. Lassen Sie sich in Kfar Kedem zweitausend Jahre zurückversetzen. Auf authentische Art und Weise kann man erleben, wie damals unter anderem Milch, Wolle und Brot produziert wurde. In Nazareth besichtigen Sie die berühmte Verkündigungskirche. Ca. 200 m entfernt befinden sich Josefs Schreinerei und Marias Brunnen. Halt in Kana, wo Jesu sein erstes Wunder bei dem Hochzeitsmahl vollbracht hat. Konzert am Ufer des Sees Genezareth oder in der Verkündigungskirche in Nazareth.

5. Tag Beit Shean - Qumran - Totes Meer - Jerusalem

Zur Blütezeit um 750 v. Chr. stand in Beit Shean eine florierende Römerstadt. Trotz einer Erdbebenzerstörung sind bis heute viele Gebäudereste in einem außergewöhnlich guten Zustand erhalten. Ein einmaliges Zeugnis römischer Baukunst. Weiter geht es entlang des Jordantales mit Sicht auf Jericho vorbei an Qumran nach Jerusalem. Unterwegs Halt am St. Georg Kloster, eines der ältesten Klöster Israels. Nach Ankunft in Jerusalem, genießen Sie vom Skopus Berg aus einen herrlichen Blick auf die Heilige Stadt und den Tempelberg. Abendessen und Übernachtung in Jerusalem.

6. Tag: Jerusalem

Fahrt zum Ölberg, für einen atemberaubenden Blick auf Jerusalem mit Felsendom und Al Akzah Moschee. Gewinnen Sie einen ersten Eindruck von der Struktur der Altstadt. Von hier bis zur Kirche der Nationen im Garten Gethsemane führt der sog. Palmsonntagsweg. Erkunden Sie den Garten Gethsemane, die Kirche der Nationen sowie die Altstadt von Jerusalem mit dem Kreuzigungsweg bis zur Grabeskirche. Das Jüdische Viertel, die Cardo Maximus sowie der Zionsberg runden den Tag ab. Er endet mit dem Besuch an der Klagemauer. Konzert in der Dormitio-Abtei.

7. Tag: Jerusalem - Bethlehem

Start in der Neustadt Jerusalems. Im Israel Museum sehen Sie den Schrein des Buches sowie ein Stadtmodell von Jerusalem. Der nächste Halt ist Yad Vashem. Im Anschluss Besuch Bethlehems, dem Ort der Geburt Jesu. Konzert in der St. Anna Kirche.

8. Tag: Jerusalem

Ein Besuch der Davidsstadt ist eine Reise mitten ins Herz. Einer der faszinierendsten Orte auf Erden, der Geburtsort Jerusalems, die Stätte wo alles begann. Besichtigung der Hiskija Tunnel und der begehbaren unterirdischen Tunnel der Klagemauer. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Abschlusskonzert in der Kirche von Abu Gosh. Am Abend Abschiedsessen.

9. Tag: Heimreise

Transfer von Jerusalem zum Flughafen in Tel Aviv und Rückflug.

Leistungen
8 x Übernachtung/Halbpension in Mittelklassehotels oder Kibbutz
Deutschsprechende Assistenz bei Ankunft und Abflug am Flughafen in Tel Aviv
Begleiteter Transfer bei Ankunft und Abflug
Reisebegleitung und klimatisierte Busgestellung lt. Programm
Eintritte lt. Programm
Abschiedsabendessen in Abu Gosh
Konzerte lt. Programm

Arrangementpreis
p.P. i. Doppelzimmer ab:
02.01. - 28.02.18 1095,-
01.03. - 30.11.18 1195,-
EZ-Zuschlag, ab 525,-
Jüdische Feiertage a.A.

560.0004