Schweden

Nordkap - Traumziele entlang der Küstenstraße

14 Tage ab 1.325,00 €

Rund- und Studienreisen
  • Atemberaubende Landschaft entlang der Küstenstraße
  • Höhepunkte Nordkap und Lofoten
  • Rückfahrt mit der luxuriösen Color-Line


Übernachtungen

1 x Lahti

1 x Oulu

1 x Saariselkä

1 x Honningsvåg

1 x Tromsø
1 x Lofoten

1 x Bodø

1 x Sandnessjøen

1 x Trondheim

1 x Oslo

3 x Fähre

14 Tage ab 1.325,00 €
Jetzt Anfragen

Nordkap - Traumziele entlang der Küstenstraße

  • 14 Tage ab

1325

Ein Traumziel folgt dem nächsten auf dieser faszinierenden Reise, die jeden zum Skandinavien-Fan werden lässt. Sie entdecken das Flair und die Attraktionen von drei Hauptstädten, können das Büro des Weihnachtsmannes besuchen und werden die Magie des Nordkaps spüren. Weitere Höhepunkte sind der Aufenthalt auf den wunderschönen Inseln der Lofoten und die Streckenführung über die atemberaubende Küstenstraße Norwegens. Egal, welche Erwartungen Sie an eine Nordkap-Reise haben, mit diesem umfassenden Programm werden alle Wünsche erfüllt – mehr Skandinavien geht (fast) nicht.

Reiseverlauf

1. Tag: Kiel - Fährpassage

Ab Kiel geht es am Abend mit der Stena Line über die Ostsee in Richtung Schweden. An Bord können Sie sich bereits auf skandinavische Art verwöhnen lassen.

2. Tag: Göteborg – Stockholm – Fährpassage

Göteborg empfängt Sie am Morgen. Nun geht die Fahrt durch das idyllische Südschweden, welches man aus den Geschichten Astrid Lindgrens kennt. Auf Ihrem Weg in die schwedische Hauptstadt passieren Sie die typischen rot-weißen Holzhäuser und eine malerische Landschaft aus grünen Wäldern und blau schimmernden Seen. Während einer Stadtbesichtigung lernen Sie die vielen Sehenswürdigkeiten Stockholms kennen und erleben die besondere Atmosphäre hier im „Venedig des Nordens“. Im Anschluss gehen Sie an Bord Ihres modernen Fährschiffes und gelangen durch den Schärengarten und vorbei an kleinen Inselchen hinaus aufs offene Meer, in Richtung Finnland.

3. Tag: Turku – Helsinki – Lahti

Willkommen in Turku, eine der schönsten Hafenstädte Finnlands, mit dem mittelalterlichen Dom, Nationalheiligtum des Landes. Weiter geht es in die Hauptstadt Helsinki, deren Wahrzeichen, die majestätische Domkirche, bereits aus der Ferne zu sehen ist. Bei einer Stadtbesichtigung erfahren Sie, was die finnische Metropole alles zu bieten hat: die Markthalle am Hafen mit ihren Spezialitäten, die Felsenkirche oder das Präsidentenpalais. Landeinwärts gelangen Sie nach Lahti, dem weltweit bekannten Wintersportzentrum am Väsijärvi-See.

4. Tag: Lahti – Oulu

Heute führt Sie die Route entlang der viel zitierten „1000 Seen“ und weiter gen Norden, quer durch wilde, typisch finnische Wald- und Moorlandschaft, bis nach Oulu. Die Universitätsstadt Oulu, das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des finnischen Nordens, bietet ein besonders Flair, vor allem im Sommer wenn sich die Stadt in ein Meer aus Blumen verwandelt. Eine schöne Erinnerung bietet ein Foto mit dem „Marktpolizisten“, dem Wahrzeichen der Stadt.

5. Tag: Oulu – Saariselkä

Auf Ihrer Reise nach Saariselkä überqueren Sie heute die magische Linie des Polarkreises, wo Sie eine ganz besondere Attraktion erwartet: das Büro des Weihnachtsmannes bei Rovaniemi. Hier können Sie schon mal Ihre Weihnachtskarten vorbereiten oder einfach in Kindheitserinnerungen schwelgen. Genießen Sie dann die Fahrt durch die unberührte Natur Finnisch Lapplands und freuen Sie sich auf Saariselkä, Ihr heutiges Etappenziel am Rande des Urho-Kekkonen-Nationalparks, wo Bären und Polarfüchse noch in freier Wildbahn leben.

6. Tag: Saariselkä – Honningsvåg

Am heutigen Tag folgt ein Highlight dem nächsten. Vorbei am Inari-See, dem größten See Lapplands, überqueren Sie bei Karisganiemie die Grenze zu Norwegen und fahren hinein in das Land der Samen. Nun kommen Sie dem Höhepunkt der Reise immer näher. Durch einen Tunnel erreichen Sie die Insel Magerøya. Am Abend, an dem es aber nicht dunkel wird, sondern bei klarer Sicht, die Mitternachtssonne scheint, besuchen Sie das Nordkap. Am vermeintlichen „Ende der Welt“ zu stehen, strahlt eine solche Magie aus, dass diese mit Worten kaum zu beschreiben ist. Man muss es selbst erleben.

7. Tag: Honningsvåg – Tromsø

Heute geht es wieder auf das Festland und weiter in Richtung Alta. Es ist eine Fahrt entlang bizarrer Küstenlinien, geprägt von weitverzweigten Fjordsystemen, kleinen Buchten und steilen Uferfelsen. Nach zwei kleinen Fährpassagen erreichen sie Tromsø. Diese Stadt im hohen Norden überrascht mit einem lebendigen und jungen Flair. Genießen Sie ein Bier in der nördlichsten Brauerei der Welt und verpassen Sie es nicht, die imposante Eismeerkathedrale mit ihrer ungewöhnlichen Architektur zu besichtigen.

8. Tag: Tromsø – Lofoten

Bei Bjerkvik geht die Fahrt westwärts auf die Vesterålen. Das Panorama von herrlichen Tälern, Gebirgen und Wasserlandschaften begleitet Sie bis sich das Traumreich der Lofoten vor Ihnen auftut. Hier klingt jeder Superlativ untertrieben, möchte man die Naturschönheit dieser Inselkette beschreiben. Die charakteristisch gezackten Bergspitzen, die traditionellen Fischerdörfchen und die weißen Sandstrände werden auch Sie in ihren Bann ziehen.

9. Tag: Lofoten – Bodø

Heute heißt es noch einmal Staunen, während Sie zum äußersten Zipfel der Lofoten fahren. Hier geht es an Bord einer Fähre, die Sie wieder aufs norwegische Festland bringt. Lassen Sie sich den frischen Wind um die Nase wehen. Bodø, Ihr Tagesziel, wird umgeben von einer grandiosen Gebirgslandschaft und ist der nördlichste Punkt der Küstenstraße – ein Abenteuer, das Sie in den nächsten Tagen erwartet…

10. Tag: Bodø – Sandnessjøen

Sie fahren auf der Küstenstraße, die sich entlang der sogenannten „Wespentaille“ Norwegens erstreckt und atemberaubende Ausblicke auf den Atlantik bietet. Vorbei am Saltstraumen, dem stärksten Gezeitenstrom der Welt, der durch seine tosenden Wassermassen und mächtigen Strudel beeindruckt, geht es immer entlang der Küste. Drei Fährüberfahrten stehen auf dem Programm. Über die imposante Hegelandsbrücke, das Wahrzeichen der Stadt, gelangen Sie nach Sandnessjøen.

11. Tag: Sandnessjøen – Trondheim

Heute heißt es Abschied nehmen von der Atlantikküste. Ihr Weg nach Trondheim führt Sie weiterhin durch malerische Fjordlandschaften. Trondheim als einstige Hauptstadt hat auch heute noch eine große Bedeutung: Hier werden die Könige Norwegens im Nidaros-Dom, dem größten Kirchenbau ganz Skandinaviens, gekrönt. Besichtigen Sie auch den Stiftsgården, eines der größten Holzhäuser Skandinaviens und eine Residenz der Königsfamilie oder schlendern Sie durch den alten Stadtteil Bakkalandet mit seinen zahlreichen kleinen Cafés und Geschäften.

12. Tag: Trondheim – Oslo

In Richtung Süden geht es durch eines der ursprünglichsten und unberührtesten Gebiete Norwegens, den Dovrefjell Nationalpark, in dem die Moschusochsen und zahlreiche seltene Vogelarten zuhause sind. Nachdem Sie Dombås passiert haben wird die Kulisse nun geprägt von sanften Hügeln und idyllischen Bauernhöfen. Sie fahren durch das liebliche Gudbrandsdal, das Tal der Kontraste mit hohen Bergen und weiten Tälern, vorbei an Lillehammer, der Olympiastadt von 1994, und entlang des Mjøsa-Sees bis in die Hauptstadt Oslo.

13. Tag: Oslo – Fährpassage

Bei einer interessanten Stadtbesichtigung warten heute noch einmal zahlreiche Attraktionen auf Sie. Auf dem Programm stehen u.a. das Königliche Schloss, die mittelalterliche Burg Akershus und das imposante Rathaus. Nutzen Sie außerdem die Möglichkeit einmal über die bekannte Flaniermeile Aker Brygge zu bummeln, bevor es an Bord der Color Line geht. Sie fahren hinaus durch den Oslofjord und über Nacht nach Kiel. Genießen Sie das Gastronomie- und Entertainmentprogramm des luxuriösen Fährschiffes.

14. Tag: Kiel – Heimreise

Nach dem Frühstück gehen Sie in Kiel von Bord. Wann kommen Sie wieder?

Leistungen
Fährpassagen für Bus und Passagiere:
1 x Kiel - Göteborg
1 x Stockholm - Turku
1 x Oslo - Kiel
in 2-Bettkabinen Innen DU/WC
3 x Frühstück an Bord
1 x Olderdalen - Lyngseidet
1 x Svensby - Breivikeidet
1 x Moskenes - Bodø
1 x Forøy - Ågskaret
1 x Jektvik - Kilboghamn
1 x Nesna - Levang
10 x Übernachtung/ Halbpension in Zimmern mit DU/WC
Stadtbesichtigungen in Stockholm, Helsinki und Oslo
Nordkapgebühren

Arrangementpreis
p.P. i. Doppelzimmer 1325,-
EZ-Zuschlag 468,-
Saisonzuschlag, p.P. 20.06. - 26.08.18 95,-
Fährpassage Hinreise FR -SO, p.P. 20,-
Fährpassage Rückreise FR 30,-

600.158275