Frankreich

Okzitanien - Erlebnisse an Südfrankreichs Küste

7 Tage ab 489,00 €

Rundreise
  • Charmante katalanisch anmutende Region kennen lernen
  • Lange Sandstrände und alte Städte zwischen Rhône-Mündung und Pyrenäen entdecken
  • Ausflug zu Katharerburgen für Interessierte möglich

Übernachtungen

1 x Raum Mâcon

3 x Perpignan

1 x Raum Mâcon/Beaune

7 Tage ab 489,00 €
Jetzt Anfragen

Okzitanien - Erlebnisse an Südfrankreichs Küste

  • 7 Tage ab

489

Reiseverlauf

1.Tag: Anreise Raum Mâcon

Zimmerbezug und Abendessen.

2. Tag: Raum Mâcon - Perpignan

Der Rhône folgend, reisen Sie heute gen Süden. Wie wäre es mit einem Besuch von Nîmes? Sehenswert sind die zahlreichen gut erhaltenen antiken Bauwerke wie die Arena und das Maison Carrée. Im neuen Museum "Musée de la Romanité" können Sie sich in die damalige Zeit zurück versetzen lassen. Weiter geht es in die katalanisch anmutende Stadt Perpignan.

3. Tag: Perpignan und Narbonne

Perpignan war von 1278 bis 1344 die Hauptstadt des Königreiches Mallorca. Sehenswert sind u.a. die Kathedrale St-Jean, der Palast der Könige von Mallorca und das ehemalige Seehandelsgericht und Handelskammer „Loge de Mer“. Narbonne präsentiert sich am Canal de Robine, der den Fluß Aude mit dem Mittelmeer verbindet. Die Kathedrale Saint-Just besteht nur aus einem gewaltigen Chor, der mit einer Höhe von 41 Metern zu den höchsten Frankreichs zählt.

4. Tag: Montpellier und Marseillan

Lernen Sie die dynamische Studentenstadt Montpellier kennen. Am Place de la Comédie gibt es zahlreiche Cafés und natürlich die Oper, die der in Paris nachempfunden ist. Die medizinische Fakultät ist die älteste Europas. Am Nachmittag besuchen Sie den Wermut-Hersteller Noilly Prat und nehmen sicherlich eine neue Idee für einen Aperitif mit nach Hause. Alternativ besuchen Sie die Abtei Fontfroide, die mitten im Gebiet der „Corbières“ liegt, und zu den besterhaltenen Klöstern der Zisterzienser zählt.

5. Tag: Côte Vermeille

Wie wäre es heute mit einem entspannenden Tag an der Küste? Hier münden die Ausläufer der Pyrenäen in das Mittelmeer und der Küstenabschnitt verdankt seinen Namen den rötlichen Felsen. Im malerischen Collioure verbrachten auch Matisse und Derain ihre Tage um zu malen. Der Turm der Kirche Notre-Dame-des-Anges diente früher als Leuchtturm. Wer möchte, reist weiter nach Spanien, wo sich ein Besuch des Dalí-Museums in Figueres oder der Ruinen in Empúries anbietet.

6. Tag: Perpignan - Beaune
Adéu! Zurück in Richtung Heimat geht es wieder ins Burgund in den Raum Mâcon/Beaune.

7. Tag: Heimreise

Auf ein Wiedersehen in Südfrankreich!


Leistungen
6 x Übernachtung/Frühstücksbüfett in Hotels der 3*-Kategorie
5 x Abendessen
1 x Abendessen mit regionalen Spezialitäten
2 x Ganztägige Reiseleitung
1 x Besuch Weingut bei Perpignan inkl. Kostprobe
1 x Besuch bei Noilly Prat inkl. Kostprobe

Arrangementpreis
p.P. im Doppelzimmer ab 489,-
Mai - Juli, Sept., Okt. 498,-
August 509,-
EZ-Zuschlag ab 159,-

Pluspunkte
Stadtführung Nîmes ab 195,-
Katalanisches Mittagessen mit Wein, p.P. 22,-
Besuch Abtei Fontfroide, p.P. 10,-
Weinprobe in der Abtei Fontfroide, p.P. 10,-
Besuch Dalí-Museum Figueres, p.P. 13,-
Besuch Ruinen von Empúries, p.P. 8,-
Stadtführung Beaune ab 190,-

708.178873