Ostpreußen
Russland

Ostpreußen - Geschichte und Gegenwart entdecken

7 Tage ab 419,00 €

  • Charmante Ostseeküste
  • Über 600 Jahre wechselvolle Geschichte
  • Sie besuchen das Bernsteinland und die Kurische Nehrung

Übernachtungen 1 x Stettin 1 x Danzig 2 x Kaliningrad 1 x Klaipeda

1 x Fähre Klaipeda - Kiel

7 Tage ab 419,00 €
Jetzt Anfragen

Ostpreußen - Geschichte und Gegenwart entdecken

  • 7 Tage ab

419

Erleben Sie mit Kaliningrad eine Stadt in der sich einst Triumph und Niedergang konzentrierten und die in der Gegenwart eine erstaunliche Entwicklung vollzieht. Svetlogorsk und Jatarny, mit den Bernsteinwerkstätten, stehen auf Ihrem Besichtigungsprogramm und ein Besuch der feinsandigen Strände auf der Kurischen Nehrung darf natürlich nicht fehlen. Lassen Sie sich verzaubern von der leuchtend weißen Wüstenlandschaft, die man auch die litauische Sahara nennt.

Reiseverlauf

1.Tag: Anreise Stettin

Zunächst geht es in die alte Hansestadt Stettin, die heute noch einen der größten Häfen an der Ostsee besitzt und mit zahlreichen historischen Gebäuden in der Innenstadt begeistert.

2. Tag: Stettin – Danzig

Fahrt durch die Kaschubische Schweiz nach Danzig. Lassen Sie die nostalgische Altstadt auf sich wirken. Bestaunen Sie die Speicher, die Bürgerhäuser, die Marienkirche, das Krantor und vieles mehr.

3.Tag: Danzig – Kaliningrad

Bevor Sie Ihr heutiges Tagesziel erreichen, lohnt sich ein Besuch der ehemals bedeutenden Hansestadt Elbing. Angekommen in Kaliningrad sind die Königsberger Kathedrale und das Kant Museum nur einige der Höhepunkte, die Sie während Ihrer Stadtführung entdecken.

4. Tag: Kaliningrad - Ausflug Svetlogorsk

Ein Ausflug an die wunderschöne Ostseeküste erwartet Sie. Sie besuchen den Strand des Ostseebades Svetlogorsk/Rauschen. Weiter geht es nach Jantarny/Palmicken, hier im Bernstein-Tagebau wird das notwendige Rohmaterial für den Katharinen Palast in St. Petersburg gefördert. Natürlich darf die Besichtigung einer Bernsteinmanufaktur heute nicht fehlen.

5. Tag: Kaliningrad – Klaipeda

Heute erleben Sie die russische und die litauische Seite der Kurischen Nehrung. Bevor Sie den russischen Teil der Nehrung verlassen steht die Vorgelwarte Rositten auf Ihrem Programm. Die hohen Wanderdünen und das verträumte Städtchen Nida werden Sie in Ihren Bann ziehen. Mit einer kurzen Fährüberfahrt verlassen Sie diesen einzigartigen Landstrich und gelangen nach Klaipeda.

6. Tag: Klaipeda - Fähre

Klaipeda, das Tor zur Kurischen Nehrung. Die Statue des "Ännchen von Tharau" auf dem Theaterplatz ist sicherlich das Wahrzeichen der Stadt. Aber die schön restaurierte Altstadt von Klaipeda bietet Ihnen weitere Sehenswürdigkeiten, die Sie heute noch kennen lernen werden. Nach einem schmackhaften Abendessen in einem der schönen Stadtrestaurants, geht es an Bord der Fähre, die Sie zurück nach Deutschland bringt.

7. Tag: Kiel - Heimreise

Bis Kiel am Horizont erscheint, lassen Sie sich die frische Luft der Ostsee um die Nase wehen.

Leistungen
Fährpassage für Bus und Passagiere: 1 x Klaipeda - Kiel in 2-Bettkabinen Innen DU/WC
Frühstücksbüfett an Bord
5 x Übernachtung/Halbpension
Durchgehende Reiseleitung ab/bis russischer Grenze
Besichtigungsprogramm Kurische Nehrung (russische und litauische Seite)
Stadtführungen in Danzig, Kaliningrad und Klaipeda
1 x Eintritt Kant-Museum
1 x Eintritt Bernsteinmanufaktur
1 x Eintritt Vogelwarte Rositten
1 x Eintritt Thomas - Mann - Haus
1 x Fährüberfahrt Kurische Nehrung - Klaipeda und Naturschutzgebühren
1 x Abendessen im Stadtrestaurant in Klaipeda

Arrangementpreis
p.P. im Doppelzimmer ab 419,-
03.04. - 18.04.21 499,-
EZ-Zuschlag ab 99,-
19.04. - 30.04.21 + 01.10. - 11.12.21 440,-
01.05. - 19.06.21 + 06.09. - 30.09.21 520,-
20.06. - 05.09.21 550,-
EZ-Zuschlag ab 109,-

699.186359