Ungarn

Paprikaernte in der Puszta

4 Tage ab 185,00 €

Themenreise
  • Erlebnisreiches, typisch ungarisches Mitmachprogramm
  • Traditionelles Brauchtum
4 Tage ab 185,00 €
Jetzt Anfragen

Paprikaernte in der Puszta

  • 4 Tage ab

185

Im Herbst findet die Ernte des "roten Goldes" statt, wie der Paprika in Ungarn liebevoll genannt wird. Alles schimmert rot von den vielen Paprikakränzen. Ernten Sie mit, lernen Sie die Früchte kunstvoll aufzufädeln und nehmen Sie Ihren eigenen Paprikakranz mit ins Reisegepäck.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise

Willkommen an Ihrem Aufenthaltsort Kecskemét oder Lajosmizse.

2. Tag: Budapest

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der ungarischen Hauptstadt Budapest. Burgviertel, Kettenbrücke, Heldenplatz und Parlament sind nur einige Beispiele für die zahlreichen Sehenswürdigkeiten, die Budapest zu bieten hat.

3. Tag: Paprikaernte

Fahrt in die berühmte Paprikastadt "Kalocsa", wo Sie mit Schnaps und Imbiss begrüßt werden. Am Vormittag wird alles "rund um die Paprika" wie z.B. Paprikamuseum, Volkskunsthaus, Bahnhof, Kathedrale besichtigt, bevor Sie der Höhepunkt der Reise erwartet: Helfen bei der Ernte der Paprika. Lustige Arbeit auf dem Feld mit viel Wein und Mittagessen stehen auf dem Programm. Zum Abschluss werden die Paprika aufgefädelt und als Geschenk an die Gäste verteilt. 4. Tag: Heimreise

Leistungen
3 x Übernachtung im 3*-Hotel in Kecskemét/Lajosmizse in Zimmern mit Bad oder DU/WC
3 x Frühstücksbüfett
3 x Abendessen
1 x Mitmachprogramm Paprikaernte
Reisebegleitung am 2. und 3. Tag

Arrangementpreis
p.P. im Doppelzimmer ab 185,-
EZ-Zuschlag ab 54,-

396.1002