Portugal

Alentejo - Eine Reise in unberührte Natur

8 Tage ab 765,00 €

Flugreise
  • Besuch des ältesten Gestüts Portugals
  • Bootsfahrt auf dem größten Stausee Europas
  • Besuch einer Korkfabrik

Übernachtungen

5 x Évora

2 x Lissabon

8 Tage ab 765,00 €
Jetzt Anfragen

Alentejo - Eine Reise in unberührte Natur

  • 8 Tage ab

765

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise Lissabon - Évora

Nach der Ankunft am Flughafen Lissabon Fahrt durch die Provinz Alentejo, mit seiner sanften, unendlich scheinenden Landschaft. Über die längste Brücke Europas, die Vasco-da-Gama-Brücke, erreichen Sie Évora, eine von der UNESCO als Weltkulturerbe erklärte Stadt.

2. Tag: Évora

Heute Vormittag besichtigen Sie Évora mit seinen wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie den Diana Tempel, die Kathedrale und die Knochenkapelle. Anschließend geht es zu einer Weinkellerei, aus der ursprünglich die weltbekannten Cartuxa und Pera Manca Weine herstammen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

3. Tag: Évora - Ausflug ins nördliche Alentejo

Nach dem Frühstück Fahrt durch idyllische Landschaft zum Gestüt Alter Real aus dem 18. Jh. Nach dem Besuch geht es weiter zum Festungsort Castelo de Vide, Spaziergang durch das jüdische Viertel und blumengeschmückte Gassen. Der Festungsort Marvao ist ein Schmuckstück, er liegt wie ein Adlernest auf fast 900 m Höhe im Sao Marmede Gebirge. Genießen Sie von dort einen herrlichen Ausblick.

4. Tag: Évora - Alqueva Stausee

Heute geht es zu Europas größtem Stausee. Staunen Sie über eine gewaltige Wasserfläche von über 250 km². Von dem mittelalterlichen Städtchen Monsaraz bietet sich hierzu ein phänomenaler Ausblick, bevor Sie den See bei einer Bootsfahrt vom Wasser aus genießen können. Weiterfahrt zum Weingut Herdade do Esporao, dessen Tradition bis in die Bronzezeit zurückgeht. Möglichkeit zu einem traditionellen Picknick mit Blick auf den See (gegen Aufpreis).

5. Tag: Évora - Ausflug Estremoz mit Korkfabrik

Vormittags entdecken Sie Estremoz, eine der schönsten Ortschaften dieser Region. Viala Vicosa ist berühmt für die großen, weißen Marmorhäuser und den riesigen Palast am Ortsrand, der lange zum Sommersitz der königlichen Familie gehörte. Weiterfahrt nach Elvas, der alten Festungsstadt. Sternförmig angelegt gehört sie mit dem historischen Ortskern zum UNESCO-Weltkulturerbe. Besuch einer Korkfabrik: Die Korkproduktion ist eine der wichtigsten in Portugal. Die Korkeichen sind einzigartig auf der ganzen Welt. Nicht nur Flaschenkorken sind bekannte Gegenstände, auch Kleidung, Schuhe, Möbel und Wandverkleidungen gehören zur heutigen Produktion.

6. Tag: Évora - Lissabon

Auf dem Weg nach Lissabon passieren Sie das portugiesische "Stonehenge". Einen ersten Eindruck von Lissabon bekommen Sie von der Plattform der Christusstatue, bevor Sie über die Brücke des 25. April Lissabon erreichen. Am Tejo Ufer liegt das gigantische Padrao dos Descobrimentos, welches zum 500. Todestag von Heinrich dem Seefahrer errichtet wurde. Weitere Wahrzeichen der Stadt: Der Turm von Belem, seit 1983 Weltkulturerbe der UNESCO und die imposante Anlage des Hieronymus-Klosters, steinerne Erinnerung an Portugals goldene Ära. Zum Abschluss des Tages darf ein Pastel de Belém, ein Törtchen aus Blätterteig, gefüllt mit Sahnepudding, nicht fehlen.

7. Tag: Lissabon - Sintra, Cascais und Estoril

Vormittags Rundfahrt in Lissabon, kombiniert mit einem Rundgang durch die historischen Viertel. Von der Burg Castelo de S.Jorge haben Sie einen fantastischen Ausblick, bevor Sie zur Kathedrale spazieren. Am Nachmittag Ausflug nach Sintra, der ehemaligen Sommerresidenz der portugiesischen Monarchen, umgeben von herrschaftlichen Landsitzen, Wäldern und zahlreichen Quellen. An der Küste entlang führt die Fahrt zum westlichsten Punkt Europas, Cabo da Roca und anschließend zum Fischerort Cascais, wo vor dem Fischmarkt die bunt bemalten Fischerboote liegen. Über Estoril geht die Fahrt zurück nach Lissabon. Wie wäre es heute mit einem traditionellen Abschiedsessen und einer Fahrt mit der berühmten Tram?

8. Tag: Heimreise

Leistungen
7 x Übernachtung/Halbpension in 4*-Hotels
Charterbus und Reisebegleitung ab/bis Flughafen Lissabon
Eintritte Burg Sao Jorge, Hieronymus-Kloster und Königspalast Sintra
2 x Besuch Weinkeller inkl. Verkostung
Besichtigung Korkfabrik
1-stündige Bootstour Stausee Alqueva
Verkostung Belem-Törtchen
City-Tax Lissabon

Arrangementpreis
p.P. i. Doppelzimmer ab
01.01. - 31.03.19 765,-
01.04. - 31.10.19 790,-
EZ-Zuschlag ab 276,-
Flug a.A.

Pluspunkte
Picknick am Stausee p.P. ab 28,-
Abschieds-Abendessen in der Alfama inkl. Tramfahrt und 3-Gang-Menü mit Getränken p.P. ab 49,-

521.168620