Italien

Süditalien - Augen- und Gaumenschmaus

8 Tage ab 465,00 €

Rundreise
  • Ausgewählte 4*-Hotels
  • Unesco Weltkulturerbe: Castel del Monte, Alberobello und Matera
  • Umfangreiches Leistungspaket inklusive
  • Verkostungen von Eis, Lakritz, Likör und typischen Gerichten inklusive

Übernachtungen 3 x Raum Bari 2 x Raum Matera 2 x Raum Rossano Calabro

8 Tage ab 465,00 €
Jetzt Anfragen

Süditalien - Augen- und Gaumenschmaus

  • 8 Tage ab

465

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise

Übernachtung im Raum Bari.

2. Tag: Castel del Monte und Bari

Imposante Architektur auf Schritt und Tritt – allen voran das Stauferschloss Castel del Monte. Einmalig in seiner achteckigen Form, nach präzisen Regeln der Algebra und Astronomie erbaut, thront das berühmteste Denkmal Friedrich II zwischen Weizenfeldern und Himmel. Anschließend geht es nach Bari. Bei einem Spaziergang durch die Stadt erleben Sie gleichzeitig Geschichte und Kulinarik.

3. Tag: Trulli und Polignano a Mare

Die erste Etappe führt Sie zu geheimnisvollen Trulli-Rundsteinbauten, die heute noch bewohnt sind und deren Zentrum Alberobello und seine Umgebung ist. Nachmittags wartet Polignano a Mare auf Sie. Wie ein Schwalbennest klebt der kleine bildhübsche Ort mit den weiß gekalkten Häusern malerisch an den Klippen der Adriaküste. In diesem Rahmen laden wir Sie auf ein Eis ein, das hier als besonders schmackhaft gilt.

4. Tag: Die Felsenstadt Matera

Nach dem Frühstück führt Ihre Reise nach Matera. Bis in die 50er Jahre des letzten Jahrhunderts lebten die Menschen in dieser ältesten Stadt Italiens, die heute zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt, in Stein gehauenen Felsenwohnungen. Beim Spaziergang durch diese Felsenwohnungen und Felsenkirchen werden Ihnen die einst so schwierigen Lebensbedingungen im Süden Italiens offenbar.

5. Tag: Kleine Orte im Hinterland

Nicht weit von Matera und der ionischen Küste von Metaponto liegt Montescaglioso. Der Ort war ein wichtiges Zentrum der Magna Graecia. Sehenswert ist die Benediktiner-Abtei des Erzengels Michael. Weiterfahrt in das kleine typische Dorf Miglionico mit Blick auf den See San Giuliano. Spaziergang durch die Altstadt, mit ihren mittelalterlichen Gebäuden und ihren wundervollen Aussichtspunkten.

6. Tag: Alte Ruinen und das Süßholz Kalabriens

Bevor Ihre Reise weiter nach Kalabrien geht, besuchen Sie die griechische Ruinenstätte von Metaponto. Ihr Weg führt dann weiter nach Rossano. Nach einem Spaziergang durch die Stadt, die einst zu den Hochburgen des Byzantinischen Kaiserreiches gehörte, besuchen Sie das Lakritz Museum der Familie Amarelli. Hier können Sie alles über die Verarbeitung von Lakritz Wurzeln erfahren und verschiedene Produkte verköstigen.

7. Tag: Atemberaubende Berglandschaften

Sie fahren nach Morano Calabro. Das Bergdorf zählt zu den schönsten Italiens, es liegt auf einem Hügel mit tollem Ausblick ins weite Umland. Anschließend führt Ihr Weg nach Altomonte. Der Ort erhebt sich in einer tollen Hügellandschaft mit Blick auf den Monte Pollino. Sehenswert ist die gotische Kirche S. Maria della Consolazione. Der Tag wird abgerundet durch den Besuch bei einem familiengeführten Likörhersteller. Natürlich darf eine Kostprobe nicht fehlen! Zuletzt noch Besuch von Civita, das mit Sicherheit zu den interessantesten albanischen Dörfern Süditaliens zählt.

8. Tag: Heimreise

Leistungen
7 x Übernachtung/erw. Frühstück
6 x Abendessen (3-Gang Menü)
1 x Typisches Abendessen in einer Masseria
1 x 1/1 Tag Besichtigung Castel del Monte und Bari
1 x 1/1 Tag Besichtigung Trulli und Polignano
1 x 1/2 Tag Besichtigung Matera
1 x 1/1 Tag Besichtigung Montescaglioso und Miglionico
1 x 1/2 Tag Besichtigung Rossano
1 x 1/1 Tag Besichtigung Berglandschaften

Arrangementpreis
p.P. im Doppelzimmer ab:
15.04. - 09.06.18 +
02.09. - 27.10.18
465,-
EZ-Zuschlag ab 140,-
Feiertage a. A.

Pluspunkte
2 Std. Besichtigung Metapont 140,-

850.00014