Spanien

Sonnenküste mit andalusischem Flair

8 Tage ab 595,00 €

Flugreise
  • Fahrt auf einer der schönsten Bahnstrecken Europas
  • Maurische Kunst und Architektur
  • Besuch einer Sherry Bodega mit über 25.000 Eichenfässern

Übernachtungen:

2 x Raum Algeciras

2 x Raum Sevilla

3 x Granada

8 Tage ab 595,00 €
Jetzt Anfragen

Sonnenküste mit andalusischem Flair

  • 8 Tage ab

595

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise Malaga

Individuelle Anreise nach Malaga und Fahrt in den Raum Algeciras zu Ihrem gebuchten Hotel.

2. Tag: Algeciras - Ausflug Ronda

Fahrt mit dem Zug auf einer der schönsten Bahnstrecken Europas durch die fantastische Bergwelt von Ronda, vorbei an zahlreichen weißen Dörfern. Bei einer Besichtigung in Ronda, einer der schönsten und ältesten Städte Spaniens und auf einem 780 m hohen Felsplateau erbaut,sehen Sie u.a. die Stiftskirche "Santa Maria Mayor" mit ihren maurischen Kapellen. Hauptanziehungspunkt ist die aus dem 18. Jahrhundert stammende Steinbrücke, die zur Altstadt hinüber führt. Eine weitere Attraktion ist die älteste Stierkampfarena Spaniens. Am Nachmittag Rückfahrt nach Algeciras.

3. Tag: Algeciras – Cadiz – Jerez – Sevilla

Cadiz wurde bereits vor 3000 Jahren von den Phöniziern gegründet. Das Theater erinnert noch an die Bedeutung der Stadt, die im römischen Reich eine wichtige Rolle spielte. Anschließend Besichtigung einer der außergewöhnlichsten Sherry Bodegas. Hier lagern nicht nur über 25.000 Eichenfässer des köstlichen Sherry, sondern man sieht auch das kleine Privatmuseum mit antiken Möbeln, das private Pferdegestüt mit reinrassigen andalusischen Pferden sowie eine der größten privaten Picasso Sammlungen mit mehr als 150 Werken von Picasso, Dali, Botero, Tapies und Miro. Weiterreise in den Raum von Sevilla.

4. Tag: Sevilla

Heute fahren Sie nach Sevilla. Wegen ihrer prächtigen Barockfassaden und Baudenkmäler gilt sie auch als schönste Stadt Andalusiens. Sie ist Heimat von "Carmen", "Don Juan" und dem "Barbier von Sevilla". Auf der Stadtrundfahrt sehen Sie u.a. die gigantische Kathedrale Santa Maria, die drittgrößte Europas, mit ihrem Glockenturm Giralda und das königliche Schloss Alcazár sowie den Plaza de España und den Maria-Luisa-Park mit seinen prächtigen Gartenanlagen. Ein Spaziergang durch das romantische Altstadtviertel Sevillas, mit einem Labyrinth aus engen Gassen, Plätzen und Brunnen rundet diesen erlebnisreichen Tag ab. Der Nachmittags steht Ihnen zur freien Verfügung.

5. Tag: Sevilla – Cordoba – Granada

Abfahrt nach Cordoba. Besichtigung der Moschee, die auf den Grundfesten einer westgotischen Basilika im Jahre 786 errichtet wurde und über die im Jahre 1523 die Katholischen Könige eine Kathedrale errichteten. Wer die Mezquita betritt, findet sich in einem Zauberwald aus 850 freistehenden Säulen und rot-weiß bemalten Bögen wieder. Weiter geht es durch das Judenviertel und viele andere Höhepunkte dieser Stadt. Freizeit und Weiterfahrt nach Granada.

6. Tag: Granada

Besuch der Alhambra. Der Name stammt von dem Wort rot ab und so wird die Alhambra auch die Rote Burg genannt. Nach der Besichtigung geht es zu den Gärten des Generalife. Nachmittags Freizeit in der Altstadt, wo man auf einem Rundgang durch die malerischen Gassen an der Karawanserei, der Königskapelle und der Kathedrale vorbeikommt. Anschließend haben Sie von einem Aussichtspunkt einen grandiosen Blick über das ausgedehnte Kunstwerk mit den dahinter liegenden Gipfeln der Sierra Nevada und das arabische Viertel Albaicin.

7. Tag: Granada - Ausflug in die Renaissance

Heute machen Sie einen Ausflug zu den Renaissancestädten Baeza und Ubeda. Diese Route ist zweifellos ein Abenteuer für den Geist und weit mehr als nur eine anschauliche Geschichtsstunde. Sie ist auch ein Genuss für die Sinne. Baeza ist an kunsthistorischen Werken eine Perle in der Provinz Jaen. Besichtigung dieser Stadt, deren Stadtmauern im Mittelalter 2,3 Kilometer lang gewesen sind. Weiterfahrt nach Ubeda. Ubeda war die Stadt der Cobos, einer der einflussreichen Familien und berühmt für die vielen Bauten im Renaissance-Stil. Besichtigung der wichtigsten Monumente, wie das Rathaus und der Heiligen Kapelle des Retters. Das gesamte Altstadtzentrum, von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt, gleicht einem Museum. Rückfahrt nach Granada.

8. Tag: Granada - Malaga - Heimreise

Transfer von Granada zum Flughafen in Malaga.

Leistungen
7 x Übernachtung/Halbpension in 4*-Hotels
Charterbus un d deutschsprechende Reisebegleitung ab/bis Flughafen Malaga
Bahnfahrt nach Ronda
Besuch Sherry Bodega mit Pferdegestüt und privater Picasso Galerie
Besichitgungen in Ronda, Sevilla, Cordoba und Granada
Eintritt Alhambra

Arrangementpreis
p.P. i. Doppelzimmer ab
02.01. - 15.03.19 595,-
01.04. - 30.06.19 + 01.09. - 31.10.19 695,-
01.07. - 31.08.19 620,-
EZ-Zuschlag ab 155,-
Flug a.A.

Pluspunkte
Flamenco Show in den Höhlen von Sacromonte in Granada p.P. ca. 27,-

512.169258