Belgien

Maastal - Atemberaubend & zauberhaft

4 Tage ab 360,00 €

Standort-Studienreise
Aufenthaltsreisen
  • Es erwarten Sie einer der schönsten Flussabschnitte der Maas, malerische Ortschaften, Schlösser, Abteien und atemberaubende Ausblicke
  • Sie wohnen im 4*-Hotel Les Jardins de la Molignée in Anhée
  • Erleben Sie Namur, die Hauptstadt der Wallonie und Dinant die Perle an der Maas
  • Bewundern Sie die weltbekannten Grotten von Han-sur-Lesse
4 Tage ab 360,00 €
Jetzt Anfragen

Maastal - Atemberaubend & zauberhaft

  • 4 Tage ab

360

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise über Lüttich

Am Zusammenfluss von Ourthe und Maas gelegen, hat sich Lüttich zu einer modernen und lebenslustigen Stadt gemausert. Mannigfaltige kulinarische Genüsse, eine abwechslungsreiche Museumslandschaft und historische Gebäude sind nur einige Gründe, diese Stadt bei einem ersten Rundgang zu erleben!

2. Tag: Annevoie und Dinant

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Annevoie, wo Sie mit den einzigen Wassergärten Belgiens das erste Highlight der Reise erwartet. Sie wurden im 18. Jh.angelegt und zählen zu den schönsten Gärten Europas. Im Anschluss führt Sie Ihr Weg ins nahe gelegene Dinant, wo die Maas in einem felsigen Tal die Ardennen durchbricht. Kein Zweifel, Dinants Silhouette ist die schönste an der Maas. Wie auf einer Perlenschnur reihen sich die Häuser an den Kais. Den Tag beenden Sie mit einer kleinen Bootsfahrt, um die Landschaft und Dinant von einer anderen Perspektive zu erleben.

3. Tag: Namur und Han-sur-Lesse

Namur blickt auf eine mehr als 2000-jährige Geschichte zurück. Über der Stadt thront die mächtige Zitadelle. Genießen Sie den wundervollen Blick auf die Maas und verpassen Sie nicht die wunderschöne, im klassizistischen Stil erbaute Kathedrale Saint-Aubain. Das kleine Dorf Han-sur-Lesse birgt eine der bekanntesten Grotten unseres Kontinents: die Grotte von Han. Sie ist einzigartig durch die Schönheit der Tropfsteingebilde und die immensen Säle, die durch den Fluss Lesse geformt wurden, der durch einen Teil der Grotte fließt. Vor dem Besuch der Höhle steigen Sie in die hundertjährige Straßenbahn, um die Strecke von fast 4 km zur Grotte zurückzulegen.

4. Tag: Heimreise über Durbuy

Direkt am Fluß Ourthe liegt Durbuy, die kleinste Stadt der Welt. Angeblich soll das alte Residenzstädtchen ganze 400 Einwohner haben. Im Mittelalter war es ein bedeutendes Handelszentrum. Mit seiner malerischen Altstadt und seinen Fachwerkhäusern aus dem 17. und 18. Jh. ist das Örtchen heutzutage überwiegend den Fußgängern vorbehalten.

Leistungen
3 x Übernachtung
3 x Frühstücksbüfett
3 x Abendessen (3-Gang-Menü)
1 x 1/1 Tag Reiseleitung Annevoie und Dinant
1 x Eintritt Gärten von Annevoie
1 x Bootsfahrt auf der Maas
1 x 1/1 Tag Reiseleitung Namur und Han-sure-Lesse
1 x Eintritt Grotten von Han sur Lesse

Arrangementpreis
p.P. im Doppelzimmer 360,-
EZ-Zuschlag 75,-

175.178636