Skandinavien

Metropolen des Nordens

10 Tage ab 892,00 €

Städtereisen
  • Die größten nordischen Metropolen
  • Besichtigungen inklusive
  • Kulturelle Höhepunkte

Übernachtungen 1 x Hamburg

1 x Kopenhagen 2 x Oslo 1 x Stockholm 1 x Helsinki 2 x Fähre

1 x Lübeck

10 Tage ab 892,00 €
Jetzt Anfragen

Metropolen des Nordens

  • 10 Tage ab

892

„Man reist nicht um anzukommen, sondern um zu reisen“. Erleben Sie idyllische Landschaften, in denen die Zeit stehen zu bleiben scheint, genießen Sie das bunte Treiben in den Metropolen und freuen Sie sich auf Zeugen vergangener Geschichte. Die skandinavische Lebensweise wird Ihr ständiger Reisebegleiter sein. Wenn einmal von diesem facettenreichen Potpourri, der Meerjungfrau in Kopenhagen, dem markanten zweitürmigen Rathaus in Oslo, dem roten Stadthaus in Stockholm und dem weißen Dom Helsinkis die Rede sein wird, dann werden Sie sich bald sagen hören können: „Ja, da bin ich schon gewesen.“ Fernweh geweckt?

Reiseverlauf

1.Tag: Anreise Hamburg

St. Michaelis, das Rathaus, die Speicherstadt, die Landungsbrücken, der Fischmarkt, die Elbe, die Alster und die Reeperbahn –Tradition trifft Moderne und Kultur auf Entertainment. So und doch irgendwie anders ist Hamburg. Genießen Sie Ihre Zeit in der Hansestadt.

2. Tag: Hamburg - Kopenhagen Sie setzen Ihre Reise mit einer Fährpassage auf der bekannten Vogelfluglinie fort. Ihr Fährschiff bringt Sie von Puttgarden über den Fehmarnbelt nach Rødbyhavn. Weiter geht es durch die fruchtbare, von Zuckerrüben- und Rapsanbau geprägte Landschaft Lollands und Falsters. Vorbei an kilometerlangen Sandstränden und Dünenlandschaften erreichen Sie die Insel Sjælland. Die Hälfte der dänischen Bevölkerung lebt hier in einem Gebiet der wohl idyllischsten Landschaft des Landes. Bald erreichen Sie Kopenhagen. Die lebhafte, aber keinesfalls hektische Hauptstadt wird Sie in Staunen versetzen. Die Kulturmetropole hat allerhand zu bieten: Den „Tivoli“, der der erste Vergnügungspark der Welt war, die Prachtstraße „Strøget“, die die längste Fußgängerzone Europas ist, und die prächtige, königliche Residenz Amalienborg sowie vieles Weitere mehr.

3. Tag: Kopenhagen – Kopenhagen Am Morgen verlassen Sie die Hauptstadt über die Öresundbrücke und erreichen das schwedische Malmö. Die drittgrößte Stadt des Landes bietet zahlreiche geschichtsträchtige Orte zum Entdecken. Auf Ihrer weiteren Route gelangen Sie vorbei an Göteborg, wo Sie von Kanälen, niedrigen Brücken und prächtigen, alten Bauten, aber auch lebhaften Einkaufsstraßen empfangen werden. Entlang der felsigen Ostküste kommen Sie der Grenze zu Norwegen näher. Bald schon erreichen Sie die nächste große nordische Metropole - Oslo. Die älteste Hauptstadt Skandinaviens liegt in herrlichster grüner Natur und präsentiert sich weltoffen, historisch und auch modern. Genießen Sie Ihren ersten Abend in Norwegen.

4. Tag: Oslo - Aufenthalt Die Hauptstadt Oslo hat so einiges zu bieten. Erkunden Sie während Ihrer Stadtbesichtigung das königliche Schloss am Ende der Prachtstraße Karl Johan, besuchen Sie die Museumsinsel Bygdøy oder statten Sie dem Frognerpark mit den Skulpturen Gustav Vigelands einen Besuch ab. Vergessen Sie hier nicht dem „kleinen Trotzkopf“ die Hand zu streicheln – und holen Sie sich Ihre Portion Glück ab! Auch ein Stopp am Hausberg Holmenkollen empfiehlt sich. Nicht nur die Skisprungschanze ist beeindruckend zu sehen, auch der Ausblick über Oslo und die Umgebung lohnt sich! Am Nachmittag bleibt noch genügend Zeit für einen Bummel über die Flaniermeile Akerbrygge.

5. Tag: Oslo – Stockholm In eine wald- und seenreichen Landschaft bettet sich der Vänern, der größte See Schwedens, ein. Kleine verträumte Städte schmiegen sich ringsum. Durch das Gebiet des Höhenzuges Kilsbergen und vorbei am Hjälmaren See liegt der Mälaren See. An den verschlungenen Ufern zeugen alte Herrenhäuser und Schlösser von vergangenen Zeiten. Bei Mariefred findet man das bekannte Schloss Gripsholm, das als Inbegriff der Romantik Schwedens gilt. Im Osten erstreckt sich Stockholm, das sich auf 14 Inseln und zwischen den zwei schönsten Landschaften des Landes befindet, dem Mälaren See und dem Schärengarten vor Stockholm. „Venedig des Nordens“, besser könnte man die Stadt nicht beschreiben. 6. Tag: Stockholm – Fährpassage Das königliche Schloss, die Altstadt Gamla Stan, die Riddarholmskirche und das Rathaus, wo alljährlich die Verleihung der Nobelpreise stattfindet - all das werden Sie am heutigen Morgen erkunden. Nutzen Sie die Zeit für weitere Entdeckungen, bevor Sie am Nachmittag zu neuen Abenteuern in See stechen. Durch den beeindruckenden Schärengarten Stockholms, den Sie bisher nur vom Land aus betrachten konnten, setzen Sie mit einem Fährschiff nach Finnland über. Erneut tanken Sie die salzige Frische, die Ihnen an Deck um die Nase weht. Schließen Sie die Augen und fühlen Sie sich wie in einer anderen Welt. In netter Gesellschaft können Sie über bisher gewonnene Eindrücke plaudern. 7. Tag: Ankunft Helsinki Durch ein Labyrinth vorgelagerter Klippen erreichen Sie Helsinki. Schon von Weiten können Sie die grünen Kuppeln des Doms, des Wahrzeichen Helsinkis, erspähen. Von Bord gegangen, sind Sie auch schon fast mitten in der Altstadt. Auf dem Marktplatz sammeln Sie die ersten Eindrücke über Land und Leute. Die Prachtmeile Esplanadi lädt zum Bummeln und Flanieren ein. Warum Helsinki die Hochburg des Klassizismus ist, erkennt man an den Gebäuden, die sich um den Senatsplatz gruppieren: die Universität, das alte Senatsgebäude und das Regierungspalais. Auch Jugendstilbauten wie der Hauptbahnhof oder das Nationalmuseum prägen das Stadtbild.

8. Tag: Helsinki – Fährpassage

Ein beliebtes Ausflugsziel ist die, auf mehren Inseln erbaute Festung Suomenlinna, die zum Weltkulturerbe der UNESCO ernannt wurde. Die Landschaft um das historisch bedeutende Bauwerk, das einst zur Verteidigung des schwedischen Reiches vor Angriffen dienen sollte, bietet heute Erholung pur. Inmitten viel Natur, felsiger Küsten und engen Buchten bieten sich fabelhafte Spaziergänge an. Von Küstenwache-, über Militär- bis Kunstmuseum, auch darauf müssen Sie auf Suomenlinna nicht verzichten. Zurück in der Hauptstadt heißt es schon bald: „Heippa Suomi!“ –„Tschüss Finnland“ – mit faszinierenden Eindrücken und unvergesslichen Erinnerungen sticht Ihr Schiff am Abend in See gen Deutschland.

9. Tag: Seetag - Lübeck

Während Sie Ihr „schwimmendes Hotel“ entdecken und die vielseitigen Bordangebote nutzen können, schippert Ihr Schiff – von Finnland aus vorbei an Estland, den Inseln Hiiumaa, Saaremaa, der schwedischen Insel Gotland und Öland zur Rechten und Bornholm zur Linken bis Sie am späten Abend Travemünde erreichen. Freuen Sie sich auf die Hansestadt Lübeck….

10. Tag: Lübeck – Heimreise

Gönnen Sie sich ein Stück Lübecker Marzipan und schwelgen Sie in Erinnerungen an die vielen schönen Erlebnisse dieser Reise. Die vielseitigen nordischen Metropolen bieten noch genügend Möglichkeiten für weitere spannende Reiseerinnerungen!

Leistungen
Fährpassagen für Bus und Passagiere:
1 x Stockholm - Helsinki
1 x Helsinki - Travemünde
in 2-Bettkabinen Innen DU/WC
3 x Frühstück an Bord
1 x Puttgarden - Rødby
1 x Øresundbrücke-Mautgebühr
1 x Übernachtung/ Frühstück in Zimmern mit DU/WC
6 x Übernachtung/Halbpension in Zimmern mit DU/WC
1 x Stadtbesichtigung in Kopenhagen, Oslo, Stockholm und Helsinki

Arrangementpreis
p.P. im Doppelzimmer 892,-
EZ-Zuschlag 285,-
Saisonzuschlag, p.P. 26.06. - 15.08.17 60,-

Pluspunkte
3 x Dinner an Bord, p.P. 82,-

622.159386