Polen

Nordpolen - Prachtvolle Schlösser & exklusive Gutshöfe

8 Tage ab 619,00 €

  • Gediegener Luxus in malerischen Naturparadiesen
  • Wanderdünen, Hansestädte & Seenlandschaften
  • Nächtigen wie einst die dt. Fußballnationalmannschaft

Übernachtungen 1 x Bursztynowy Pałac Świeszyno

2 x Dwor Oliwski Gdansk

3 x Zamek Ryn

1 x Palac Wasowo Kuslin

8 Tage ab 619,00 €
Jetzt Anfragen

Nordpolen - Prachtvolle Schlösser & exklusive Gutshöfe

  • 8 Tage ab

619

Lassen Sie sich entführen in die Zeiten der Buddenbrooks und durchstreifen Sie Naturregionen wie die Ostseeküste und Masuren. Der Norden Polens demonstriert eine Harmonie von frischer Moderne, liebevoller Pflege von Geschichte und Tradition sowie einmaligem Naturerlebnis.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise

Ein romantischer Bernsteinpalast mit seinen weitläufigen Gärten heißt Sie willkommen auf Ihrer herrschaftlichen Reise!

2. Tag: Swieszyno - Danzig

Entlang der Bernsteinküste führt Ihre Tour zur populären Dreistadt Danzig-Sopot-Gdingen. Auf dem Weg erwarten Sie die riesigen Wanderdünen bei Leba. Erkunden Sie ein Naturreservat von Weltbedeutung. Elektrowagen bringen Sie zur Sahara Polens.

3. Tag: Danzig Besichtigen Sie heute die berühmte Dreistadt in der Danziger Bucht. Zur Zeit der Hanse etablierte sich die Stadt als einer der wichtigsten Handelsknoten der Ostsee, was man noch heute spürt und sieht. Goldenes Tor, Marienkirche, Krantor, Lange Gasse - Geschichte auf Schritt und Tritt. 4. Tag: Danzig - Masuren Zuerst führt der Weg nach Malbork, zur mächtigen Ordensburg der Hochmeister des Deutschen Ritterordens, danach Fahrt durch Elbing, entlang des "Frischen Haffs". Durch kleine Städte und Dörfer geht es weiter in das Gebiet der Masurischen Seenplatte. 5. Tag: Masuren

Über 4000 kristallklare Seen und mehr als 2000 qkm Urwälder prägen das herbromantische Landschaftsbild. Die grüne Stadt Allenstein liegt malerisch eingebettet zwischen Hügeln und Seen. Die wiederaufgebaute Altstadt beeindruckt und in der gotischen Burg residierte einst der Astronom Kopernikus.

6. Tag: Masuren Verhangene Wälder, durch die sich kleine Flüsschen schlängeln, wechseln sich mit sumpfigen Wiesen und Seen ab. Ein absolutes „Muss“ ist eine Stakenbootfahrt auf der idyllischen Krutynia. Lehnen Sie sich entspannt zurück und lassen Sie diese unberührte Natur auf sich wirken. Ein Stück besonderer Geschichte folgt beim Besuch des Philipponen-Klosters der „Altgläubigen“.

7. Tag: Masuren - Kuslin Auf dem Weg nach Kuslin wartet auf halber Strecke die Kopernikusstadt Thorn. Die Altstadt ist das größte und besterhaltene gotische Bauensemble in Polen. Danach entdecken Sie Posen. Eine Stadt mit vielen Gesichtern: dynamische Großstadt, lebendige Altstadt und "urpolnisches" Leben auf dem Altmarkt. 8. Tag: Posen - Heimreise Do widzenia Polska - auf Wiedersehen Polen.

Routenkarte

Leistungen
7 x Übernachtung/Halbpension
1 x Besuch Slowinski Nationalpark inkl. Wanderdünenn Leba & Fahrt mit dem Elektrowagen
1 x Stadtführung Dreistadt Danzig, Gdyngen, Sopot
1 x Eintritt/Führung Marienburg
1 x 1/1 Tag Reiseleitung Masuren Nord
1 x Kaffee & Kuchen im masurischen Heimatmuseum
1 x 1/1 Tag Reiseleitung Masuren Süd inkl. Eintritt Kloster Wojnowo
1 x Stakenbootfahrt
1 x Stadtführung Thorn od. Posen (ca. 2 Std.)

Arrangementpreis
p.P. im Doppelzimmer:
02.01.-15.04.21 + 16.10.-20.12.21 619,-
EZ-Zuschlag 207,-
16.04.-30.06.21 + 01.09.-15.10.21 689,-
EZ-Zuschlag 264,-
01.07.-31.08.21 722,-
EZ-Zuschlag 275,-

Pluspunkte
Eintrittspaket Danzig: Marienkirche, Dom Oliwa, Mole Sopot, p.P. 15,-
Kaschubische Folklore am Abend 470,-
Eintrittspaket Masuren: Wolfsschanze & Hl. Linde p.P. 10,-

660.185242