Polen

Polnische Städtehighlights - Sieben auf einen Streich

8 Tage ab 358,00 €

Rund- und Studienreisen
  • Sieben historische Metropolen in einer Reise
  • Stadtführung in jeder Stadt

Übernachtungen 1 x Posen 2 x Danzig 1 x Warschau 2 x Krakau 1 x Breslau

8 Tage ab 358,00 €
Jetzt Anfragen

Polnische Städtehighlights - Sieben auf einen Streich

  • 8 Tage ab

358

So vielfältig, wie Sie Polen kennen lernen, so bewegt ist die Geschichte des Landes. Von Norden nach Süden, von Pommern bis Schlesien reiht sich ein kulturelles Zentrum an das andere. Sie entdecken Spuren italienischer Kunst und Lebensart, ebenso wie das Erbe deutscher Kaufleute und Künstler. Sie erforschen die Hochburgen der Hansezeit, die Zentren des Deutschen Ordens, wandeln auf den Pfaden der polnischen Monarchie und erleben das traditionelle katholische Leben der Polen.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise Posen Posen gilt als Stadt der Gegensätze. Auf der einen Seite eine wunderschön restaurierte historische Altstadt, auf der anderen Seite modernes Messezentrum. 2. Tag: Posen - Danzig Nach einem kurzen Abstecher nach Gnesen, mit seinem berühmten Dom, führt Sie Ihr Weg nach Thorn, das über einen eindrucksvollen historischen Stadtkern im Originalzustand verfügt. Weiter geht es in die populäre "Dreistadt" - Danzig-Zoppot-Gdingen. 3. Tag: Danzig Inspiriert von Thomas Manns "Buddenbrooks", fühlen Sie sich in Danzig in eine ferne Zeit zurückversetzt. Goldenes Tor, Marienkirche, Krantor, Lange Gasse - 1000 Jahre Geschichte auf Schritt und Tritt. 4. Tag: Danzig - Warschau Vorbei an Elbing und am Oberlandkanal führt Sie Ihr Weg direkt in die Hauptstadt Warschau. Schon erwarten Sie die ersten Eindrücke der 1,7 Millionen Einwohner zählenden Metropole. Die Stadt demonstriert eindrucksvoll, wie ein friedliches Miteinander von internationalem Business-Leben und liebevoller Pflege von Tradition funktionieren kann. Dass die Stadt den Wiederaufstieg zum Tourismusmagneten geschafft hat, nimmt man schon bei den ersten Eindrücken wahr.

5. Tag: Warschau - Krakau Auf dem Weg gen Süden begegnen Sie in Tschenstochau der "Schwarzen Madonna". Gläubige aus aller Welt pilgern alljährlich hierher um die Ikone der Schwarzen Jungfrau zu verehren. Weiter geht es nach Krakau. Lebendig ist es zu allen Tageszeiten am Markplatz - hier bummelt man unter den Arkaden, verabredet sich zu einer Tasse Kaffee oder genießt einfach das Stadtbild.

6. Tag: Krakau Lauschen Sie dem Trompeter, der von der Marienkirche jede Stunde ein Lied bläst... seit 700 Jahren, Tag für Tag. Die Krakauer lieben und pflegen ihre Traditionen und Mythen, sie leben mit ihrer Geschichte und Gegenwart, ihren zahlreichen Architekturdenkmälern und Kunstwerken. Allem voran der Wawel, das Königsschloss, in dem über 500 Jahre "majestätisch" regiert wurde.

7. Tag: Krakau - Breslau Entlang der Oder, führt Sie Ihr Weg über Kattowitz und Oppeln in die schlesische Metropole Breslau. Barock und Renaissance - ein "herrliches Durcheinander" von architektonischen Meisterwerken. Unverkennbares Wahrzeichen der Stadt: das gotische Rathaus mit seiner astronomischen Uhr. 8. Tag: Breslau - Rückreise Auf der Rückreise zur deutschen Grenze bleibt evtl. noch Zeit in Bunzlau, der Stadt der berühmten Keramik, einen Stopp einzulegen.

Leistungen
7 x Übernachtung mit Halbpension in Hotels der guten Mittelklasse in Zimmern mit Bad o. DU/WC
Stadtbesichtigungen in:
- Posen
- Thorn
- Danzig
- Warschau
- Tschenstochau (Klosterbesichtigung)
- Krakau
- Breslau

Arrangementpreis
p.P. i. Doppelzimmer ab 358,-
EZ-Zuschlag ab 139,-
April - Oktober ab 408,-
EZ-Zuschlag ab 172,-

Pluspunkte
Orgelkonzert in der Kathedrale Danzig/Oliwa, p.P.

3,-
Eintritte, p.P.:
Dom in Gnesen 4,-
Königsschloss, Warschau
15,-
Schloss Wilanow, Warschau (SO geschl.)
15,-
Aula Leopoldina und Dom in Breslau
8,-
Wawel in Krakau inkl. Schloss und Kathedrale (Mo geschl.) 11,-
Salzbergwerk Wieliczka bei Krakau (zuzügl. Aufzugfahrt) 23,-
Eintrittskarten für Musikveranstaltungen in Warschau, Krakau oder Breslau a.A.

660.0007