Rumänien

Siebenbürgen und das Schwarze Meer

8 Tage ab 322,00 €

Rundreise
  • Die Vielfalt Rumäniens in einer Reise
  • Highlights wie Karpaten und Donaudelta
  • Inklusive Ruhetag für den Fahrer

Übernachtungen 1 x Cluj Napoca

1 x Predeal

3 x Constanta

1 x Bukarest

1 x Deva

8 Tage ab 322,00 €
Jetzt Anfragen

Siebenbürgen und das Schwarze Meer

  • 8 Tage ab

322

Tauchen Sie ein in die mittelalterliche Welt Siebenbürgens, erleben Sie die verträumte Natur des Donaudeltas und des Schwarzen Meeres um dann in der Gegenwart der rumänischen Hauptstadt im Hier und Jetzt wieder aufzuwachen.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Cluj Napoca

Begrüßung des Reiseleiters an der rumänischen Grenze. Vorbei an Oradea nach Cluj-Napoca/Klausenburg.

2. Tag: Cluj Napoca - Predeal

Zunächst nach Sighisoara. Mit seinen Türmchen, schiefen Häuschen, verschachtelten roten Ziegeldächern und schmalen Gassen erinnert die Stadt um den Burghügel an längst vergangene Zeiten. Sie sehen unter anderem die Bergkirche, das Geburtshaus Draculas sowie den „Stundturm“. Im Anschluss geht es in die Karpaten nach Predeal.

3. Tag: Predeal – Constanta

Von der höchstgelegenen Stadt Rumäniens geht es heute ins Flachland. Constanta, die Hafenstadt am Schwarzen Meer verbreitet wie fast jede Hafenstadt eine Atmosphäre von Freiheit, Abenteuer und Weltoffenheit. Einst eine antike Hafenstadt, heute der wichtigste EU-Hafen am Schwarzen Meer.

4. Tag: Ausflug Donaudelta

Zunächst geht es mit dem Bus nach Tulcea, bevor Sie per Schiff in das Delta fahren. Am Ufer entdecken Sie weiße, schilfgedeckte Häuschen zwischen dem Blättermeer. Der Furtuna-See ist einer der unzähligen Seen der Donau. Eine Vielzahl aus ineinander verflochtenen Pflanzen bilden schwimmende Vegetationsinseln, auf denen Pelikane und andere Vögel nisten.

5. Tag: Constanta

Entdecken Sie die zwei Zentren der Stadt – zum einen die orientalisch geprägte Altstadt mit ihren verträumten Gassen, Moscheen und dem prächtigen Casino im Jugendstil. Vom Minarett der Großen Moschee haben Sie einen fabelhaften Blick auf die Stadt und den Hafen. Zum anderen findet man Überreste der von Griechen erbauten Stadt Tomis rund um das Standbild des römischen Dichters Ovid in der Altstadt Constantas.

6. Tag: Constanta – Bukarest

Die gut zwei Millionen zählende rumänische Hauptstadt Bukarest ist die Stadt der Gegensätze. Die Prachtbauten mit Stuckfassaden und schmiedeeisernen Erkern stehen in starkem Kontrast zu den Plattenbauriesen und sozialistischen Boulevards. Aber genau diese Gegensätze sind es, die den Charme der Stadt ausmachen und keinen Besucher kalt lassen. Als Bukarest Besucher bummelt man ausgiebig auf den traditionellen Prachtalleen entlang, auf der Calea Victoriei (Siegesstraße) oder auf dem Vulevardul G. Magheru.

7. Tag: Bukarest – Deva

Deva, die alte Daker-Siedlung ist heute Ihr Ziel. Die Ruinen der Devaer Burg, eine der mächtigsten Festungen Siebenbürgens, ist eine der größten Sehenswürdigkeit des Ortes. Zu erreichen sind die Ruinen der Burg zu Fuß oder mit einem 278 Meter langen Schrägaufzug.

8. Tag: Heimreise

Zum Abschluß besichtigen Sie noch Arad, bevor Sie Ihr Reiseleiter an der rumänisch-ungarischen Grenze verabschiedet.

Routenkarte

Leistungen
7 x Übernachtung in Hotels der guten Mittelklasse, in Zimmern mit Bad oder DU/WC
7 x Frühstücksbüfett
6 x Abendessen im Hotel
1 x Festliches Abendessen
1 x Durchgehende Reisebegleitung ab/bis Grenze
1 x Schifffahrt ins Donaudelta
1 x Eintritte zu allen im Angebot aufgeführten Besichtigungen

Arrangementpreis
p.P. i. Doppelzimmer ab 322,-
EZ-Zuschlag ab 119,-
01.05. - 15.06.18 + 01.09. - 31.10.18 ab 336,-
EZ-Zuschlag ab 126,-
16.06. - 15.07.18 ab 359,-
EZ-Zuschlag ab 147,-
16.07. - 31.08.18 ab 428,-
Ez-Zuschlag ab 156,-

585.0025